Hausbesuche für Tiere Silke Huber-Röhring Tierheilpraktikerin
Hausbesuche für Tiere Silke Huber-RöhringTierheilpraktikerin

Herzlich willkommen!

Tierheilpraktikerin Silke Huber-Röhring

 

 

Mit Hilfe dieser Homepage möchte ich versuchen, Ihnen einen angemessenen Überblick über mich und meine Arbeit zu geben. Warum ich schwerpunktmäßig Hausbesuche für Tiere anbiete, sehen Sie unter entsprechendem Extrapunkt.
 

Ich arbeite als Tierheilpraktikerin überwiegend mit Hilfe der Homöopathie*, Phytotherapie (Pflanzenheilkunde), Homotoxikologie*, Mykotherapie (Therapie mit bestimmten ungiftigen Pilzen in Form einer Nahrungsergänzung), Physiotherapie (manuelle Therapie bezogen v.a. auf Muskeln, Sehnen, Bänder, Gelenke und Lymphsystem) und der Bach-Blüten*, es fließen allerdings automatisch auch Aspekte der Ernährungswissenschaft und Verhaltenslehre mit ein, da viele Krankheiten dort ihren Ursprung haben.

Auch im Bereich der Wundversorgung können Sie auf meine kompetente Hilfe zählen, wobei ich Ihnen natürlich jederzeit sofort mitteilen werde, wenn es der Hilfe eines Tierarztes bedarf.

Generell arbeite ich immer gerne auch mit Tierärzten zusammen, so daß Sie und Ihr Tier sich auf umfassende verantwortungsbewußte Hilfe verlassen können.

 

Mein Wirkungsbereich liegt in Hamburg und Umgebung, aber in Ausnahmefällen können auch Termine, die eine längere Anfahrtzeit benötigen, vereinbart werden. Für jeden Termin berechne ich eine Fahrtkostenpauschale, die, wie auch die Behandlungsgebühr, bitte vor Ort dann bar gezahlt werden müssen. Die Fahrtkostenpauschale richtet sich nach den aktuellen Benzinpreisen und unterliegt daher gewissen Schwankungen. Die Behandlungsgebühr orientiert sich an den Vorgaben der Tierheilpraktiker-Gebührenordnung.

 

Bei meinem ersten Besuch bei Ihnen stelle ich in der Regel die umfangreiche Anamnese Ihres Tieres in den Vordergrund, was eine genaue körperliche Untersuchung beinhaltet und natürlich die Erfragung der Vorlieben, Abneigungen, Verhaltensauffälligkeiten, Charaktereigenschaften, Ablauf der Wachstumsphase, Vorerkrankungen, Ernährung etc. Ihres Tieres mit einbezieht. Auch die "Rangordnung" bei Ihnen zu hause und das Umfeld Ihres Tieres werden betrachtet und spielen für die richtige Therapiewahl eine große Rolle.

Die Ausarbeitung der jeweiligen Therapie verlangt etwas mehr Zeit und wird deshalb bei mir zu hause stattfinden. Anschließend setzen wir uns dann telefonisch oder per e-mail in Verbindung und besprechen das weitere Vorgehen.

 

 

 

Rechtliches:

Die Bilder und Texte auf dieser Homepage sind alle u.a. laut §2UrhG, §14UrhG, §15UrhG, §23UrhG urheberrechtlich geschützt !!!!

 

Die oben genannten Therapien sind zur Zeit noch wissenschaftlich umstritten und nicht anerkannt und beruhen auf Jahrhunderte langen naturheilkundlichen Erfahrungen und Überlieferungen.

*) = Laut Heilmittelwerbegesetz bin ich verpflichtet Fachbegriffe, wie z.B. Homöopathie, Homotoxikologie und Bach-Blüten zu erklären, damit sie allgemein verständlich sind. Um diese Vorschrift berücksichtigen zu können, Sie aber gleichzeitig nicht mit zuviel Informationen zu "überladen" , hier nun die Beschreibungen, in knapper aber übersichtlicher Form:

 

Homöopathie: Eine naturheilkundliche Therapieform, die darauf ausgerichtet ist, die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren/zu regulieren mittels aufbereiteter Substanzen, die in verdünnter Form verabreicht werden. Diese Substanzen kommen sowohl aus dem Pflanzen-, Tier- oder auch Mineralienreich und sollen, laut Samuel Hahnemann - Begründer dieser Therapieart - die Symptome, die sie beim Gesunden hervorrufen, beim Kranken heilen können.

Homotoxikologie: Eine mit der Homöopathie verwandte, weil aus ihr entstandene naturheilkundliche Therapieform, die mittels Komplexmitteln (= Kombinationsmittel, die verschiedene homöopathisch aufbereitete und sich ergänzende Einzelmittel beinhalten) und mehrfach potenzierter Einzelmittel (= Potenzakkorde) versucht, die den Körper krankmachenden Substanzen (= Toxine) auzuleiten und einen möglichst gesunden Zustand wieder herzustellen. Begründer dieser Therapiemaßnahme ist Dr.Hans-Heinrich Reckeweg.

Bach-Blüten: Naturheilkundlich gewonnene Essenzen, entwickelt von Dr. Edward Bach, die die Psyche eines Organismusses zu harmonisieren versuchen, um so das gesunde Zusammenspiel von Körper und Psyche zu regulieren. Gearbeitet wird hier mit Essenzen, die aus verschiedenen Blüten (eine Essenz stammt aus Quellwasser), mittels eines besonderen Verfahrens, gewonnen werden.

 

"Der Hund, auf den ich gekommen war, war leider der eine, der noch nicht wußte, daß Hunde die bellen, nicht beißen!" (Erich Fried)

 

"Wichtig ist nicht nur, daß ein Mensch das Richtige denkt, sondern auch, daß der, der das Richtige denkt, ein Mensch ist." (Erich Fried)

 

"Nach manchem Gespräch mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zu zulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen." (Maxim Gorki)

 

"Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, daß das Wort Tierschutz überhaupt geschaffen werden mußte." (Theodor Heuss)

 

"Was ist der Mensch ohne das Tier? Wären alle Tiere fort, so stürbe der Mensch an großer Einsamkeit des Geistes. Was immer den Tieren geschieht - geschieht auch den Menschen. Alle Dinge sind miteinander verbunden. " (Häuptling Seattle, 1855)

 

"Tatsachen hören nicht auf zu existieren, nur weil sie ignoriert werden." (Aldous Huxley)

 

"Auf die Dauer gesehen mag der Pessimist Recht haben, aber der Optimist hat mehr Spaß auf der Reise." (Daniel L. Reardon)

 

"Nichts im Leben muss man fürchten. Es muss nur verstanden werden." (Marie Curie)

 

"Gift in den Händen eines Wissenden ist ein Heilmittel, ein Heilmittel in den Händen eines Toren ist ein Gift." (Giacomo Girolamo - Casanova)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Silke Huber-Röhring